DRAMATISCHER UNFALL IN SCHWEDEN

ANDREAS STEFFEN VERLETZT SICH BEIM MAGIC WEEKEND IN HÖLJES

Das „Magic Weekend“ in Höljes, Schweden gilt als das größte Rallycross-Rennen
Europas. Mehr als 45.000 Zuschauer, Live-Musik, Mittsommer-Abende
und Fans die wochenlang in den schwedischen Wäldern campen um mit dem
Rennen zur FIA Rallycross Europa- und Weltmeisterschaft die Ferienzeit zu
beginnen. Höljes steht seither für die Rallycross-Party überhaupt. Der Buxtehuder
Andreas Steffen hatte sich inmitten der 100 Teilnehmer viel vorgenommen,
hatte er doch zwei Wochen zuvor sein erstes Supercar Finale auf dem
Estering gewinnen können.

Den kompletten Pressetext findet Ihr hier:
Pressemitteilung