17.06.2018

GEFELICITEERD

ANDREAS STEFFEN FÄHRT AUF DEM ESTERING ZUM SIEG

Andreas Steffen hatte in der laufenden Saison die sechs Rennen der DRX Deutschen Rallycross Meisterschaft anvisiert. Beim Saisonauftakt lief es gut, mit Plattfuß
erreichte er in der Lausitz den zweiten Platz, nachdem er alle Vorläufe gewonnen
hatte. Doch nach dem Rennen wurde das Reglement hinsichtlich des Kraftstoffes
geändert.

Den kompletten Pressetext findet Ihr hier:
Pressemitteilung

15.04.2018

AUCH EIN PLATTFUß KANN STEFFEN NICHT STOPPEN

STEFFEN FÄHRT IN DER DRX AUF DEN 2. PLATZ

Es war ein fast perfektes Wochenende zum Auftakt der DRX Deutschen
Rallycross Meisterschaft für das Team von Andreas Steffen. In der Klasse der
Supercars glänzte Steffen mit seinem 600 PS starken Ford Fiesta ST. In allen
drei Qualifikationsrennen erfuhr sich der Buxtehuder die Bestzeit und damit
die Pole Position für das Finale.

Den kompletten Pressetext findet Ihr hier:
Pressemitteilung

12.04.2018

ANDREAS STEFFEN IST BEREIT FÜR NEUE HERAUSFORDERUNGEN

MIT DEM RALLYCROSS-SUPERCAR IN DER LAUSITZ

„Nach der Saison ist vor der Saison“, so beschreibt der Buxtehuder Motorsportler Andreas Steffen die vergangenen Monate. Mit dem Rennen zur
Rallycross Weltmeisterschaft - kurz WRX - auf dem Estering Anfang Oktober
letzten Jahres, begannen für Steffen und sein Team die Vorbereitungen für
die Saison 2018.

Den kompletten Pressetext findet Ihr hier:
Pressemitteilung

02.10.2017

ZUHAUSE IST ES AM SCHÖNSTEN

ANDREAS STEFFEN BEI DER WELTMEISTERSCHAFT IN BUXTEHUDE

„Ich hatte mir schon die ein oder andere Überraschung erhofft“, erklärt
Andreas Steffen am Sonntag kurz vor den Finalläufen der 11. Runde der FIA
Rallycross Weltmeisterschaft. Der traditionelle Estering in Buxtehude wurde
von 25.000 Zuschauern in ein internationales Rallycross-Festival verwandelt.
Zuschauer aus ganz Europa besiedelten die Rennstrecke und feierten die
Teilnehmer der Weltmeisterschaft. Unter ihnen auch Andreas Steffen, als
Buxtehuder, der Lokalmatador.

Den kompletten Pressetext findet Ihr hier:
Pressemitteilung

12.09.2017

STEFFEN IN FRANKREICH UND BELGIEN

ANDREAS STEFFEN WAHRT DIE CHANCE AUF DEN TITEL DER BELGISCHEN MEISTERSCHAFT

In Loheac, inmitten der französischen Bretagne trat Andreas Steffen vor zwei Wochen
zum vierten Rennen der FIA Rallycross Europameisterschaft (Euro RX) an. Mehr als
70.000 enthusiastische Zuschauer und 35 Teilnehmer, unter denen viele einheimische
Fahrer, ließen das vorletzte Rennen zur Euro RX für Supercars zu einem Rallycross-Fest
werden.
„Es war eine der schönsten Veranstaltungen“, erklärt Andreas Steffen, „die ich bisher
erleben durfte.

Den kompletten Pressetext findet Ihr hier:
Pressemitteilung